Fishermen & Friends on Tour

5 Spieler aus unserem Kader machten sich auf nach Kroatien ins Trainingslager.

Frische Luft und viel Sonne erwarten die Dartspieler in Gradac.

20:30 Uhr Abfahrt Bruchmühlbach

Fahrt nach Gradac in Kroatien.

Erster Stop kurz vor Österreich in Bayern am Chiemsee. Ca. 1:00 Uhr

Pinkelpause, Zigaretten für Olli und Steffen. Weiter dann gen Slowenien.

Respekt vor Stefan, der uns sicher chauffiert.

2. Stop noch in der Nacht in Österreich. Kaffee, Beine vertreten.

Dann weiter. Ziel Gradac immerhin noch 800 Kilometer.

Slowenien : langsam wird es hell.

Mautstationen zügig passiert. Sonne lässt grüßen.

Stimmung hervorragend.

1. Bier in Kroatien 10:35 Uhr

Schmeckt. Eis gekühlt .

Stefan fit. Ein Turnschuh ist nix dagegen.

2. Bier schmeckt besser. High noon.

Noch 30 Kilometer bis zum Ziel.

Ankunft Gradac

Viertel vor 1.

Nach 16 Stunden und 1400 Kilometer am Ziel.

Gradac ist die Partner Gemeinde von Bruchmühlbach – Miesau. Viele aus unserer Gemeinde verbringen die schönste Zeit des Jahres hier.

Hotel Sunce freundlicher Empfang mit 3. Frühstück.

Endlich kommt auch Stefan in den Genuss eines alkoholisches Getränkes.

Hochverdient Prost

Erste feste Nahrung

Grillteller lecker

5 Personen in Landeswährung 630 Kuna. 90 Euro mit Getränke. Alles gut.

Aufgrund der starken Flut, mussten einen Abstecher in die Cocktailbar mit Black Russian machen.

Hoffentlich versinken wir nicht.

Zum Schwimmen kamen wir noch.

Die Wasser Temperatur ca. 20 Grad für einen Fishermen kein Problem.

Die Zimmer gepflegt, alles was man benötigt ist vorhanden. Deutsches Fernsehen etc.

Trainingslager Tag 2

6:00 Uhr morgens Balkon Ausblick.

Herrlich.

Frühstück mit Eiern und Speck.

Brot, Wurst und Käse sollten für die nächsten Stunden als Verpflegung ausreichen.

Für heute ist eine Bootsfahrt geplant.

Das kann doch einen Fishermen nicht erschüttern.

Wusstet ihr, dass Kroatien über 1200 Inseln hat ?

Zwei davon haben wir heute besucht.

Zwischenzeitlich sind auch Franca und Thomas angekommen.

Abendessen Pizza

Trainingslager Tag 3

Heute werden wir an der Küste wandern.

Meinen morgendlichen Exkurs gönn ich mir. Heute morgen habe ich einen kleinen Abstecher in den nahen Wald unterhalb des Kalkstein Massivs unternommen.

Tolle Aussicht.

Super. Mobile Board Anlage aufgebaut. Trainings Auftakt.

Unser internes Dartturnier ergab folgende Rangliste :

  1. Holger
  2. Oliver
  3. Stefan
  4. Michael
  5. Steffen

Danach kühlten wir uns im Meer ausgiebig ab.

Nach ca. 4 Kilometer Küstenweg nahmen wir unser Abendessen zu uns.

Vorspeise Fischsuppe

Hauptgang Meeresche

Nachspeise frittiertes Gebäck

Im Hotel Sunce wieder angekommen, genehmigten wir uns noch eine erfrischendes Poolbad.

Das Hotel besitzt 3 Pools, wobei eins davon ein Kinderbecken ist.

Menschenandrang hatten wir bis jetzt keinen. Der wird zur Hauptsaison erwartet.

Trainingslager Tag 4

5:00 Uhr Sonnenaufgang

Für heute noch nichts geplant.

Das werden wir beim Frühstück besprechen.

Bootsfahrt mit Abendessen

Abend E-Darts Training bei Milos .

Super Typ.

Getränke lecker.

Trainingslager Tag 5

Für heute ist eine Weinprobe in Medugorje in Bosnien – Herzogowina geplant. Ausweise nicht vergessen.

Am Morgen noch im Meer erfrischt.

Pünktlich um 11 Uhr Abfahrt. Nach ca. halbstündigen Fahrt erreichten wir die Landesgrenze. Fishermen & friends sind wie überall gerne willkommen. In Medugorje ein Wallfahrtsort erschien uns keine Mariengestalt. Deshalb ging es weiter zum Weingut Nuic.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Me%C4%91ugorje

Cardonnay, Merlot und weitere Rebsorten kamen zum Ausschank.

Zum Ausklang noch ein paar Schlummerdrinks. Unsere Freunde Jack und Jim kamen auch vorbei. Johnny hatte keine Zeit.

Trainingslager Tag 6

Heute werden wir nach Makarska fahren.

Schönes Städtchen an der Riviera.

Danach unternahmen wir eine Wanderung hoch in die Berge zum alten Dorf. Panorama unbezahlbar.

Trainingslager Tag 7

Heute sind wir mittags bei Mate in seiner Freizeit Hütte zur Peka eingeladen. PEKA heißt alles unter einem Deckel. Zarte Kalbsknochen mit Grumbeern.

Bei Mate gibt es die beste Pizza in Gradac.

Trainingslager Tag 8

Aufbruch gen Bruchmühlbach.

Mit einer Peka verköstigt uns Tonco. Frisch zubereitet im Ofen.

Das Auto gepackt, alle wohlauf, Fahrer fit.

19:00 Uhr Abfahrt

Herzlichen Dank Gradac für Freundlichkeit, die wir erleben durften. Ein schönes Land und nette Leute haben wir kennen gelernt.

Das Hotel Sunce ist für uns die Empfehlung in Gradac.

Stop für Kaffee in Kroatien halb elf.

Zweiter Stop in Slowenien halb zwei.

Kurz vor Passau in Österreich 4 Uhr.

Noch ca. 6 Stunden

Ankunft 10:00 Uhr

Frühstück bei Café Schmitt.

Super Truppe.